Ein Brief an Dich

Die Bibel kann als Brief Gottes an alle Menschen, also auch an Dich und mich, bezeichnet werden. In der Bibel finden wir unter anderem das Evangelium von Jesus Christus. Das Evangelium wird auch die «Gute Nachricht» oder die «Frohe Botschaft» genannt.

Die wesentlichen Aussagen des Evangeliums in Kürze:

  1. Gott liebt alle Menschen, auch Dich.
     
  2. Gott hat einen Plan für Dein Leben und möchte Dir ein erfülltes Leben und Frieden geben.
     
  3. Viele Menschen erkennen und erfahren Gottes Liebe nicht, weil unbereinigte Schuld (Sünde) die Menschen von Gott trennt.
     
  4. Das Problem ist, dass wir Menschen uns nicht selbst von unserer Schuld (Sünde) reinigen können.
     
  5. Nun die «Gute Nachricht»: Was für Menschen unmöglich ist, hat Gott für uns getan. Jesus Christus hat am Kreuz auf Golgatha die Strafe für unsere Sünden getragen und bietet an, uns die Sünden aus Gnade zu vergeben.
     
  6. Wenn wir im Glauben die Vergebung unserer Sünden durch Jesus Christus annehmen und bereit sind, Jesus Christus die Herrschaft über unser Leben zu übergeben, dann dürfen wir dies Jesus Christus in einem Gebet sagen.
     
  7. Jesus Christus wird uns unsere Sünden vergeben, wir sind Kinder Gottes und haben das ewige Leben. Jesus Christus hat versprochen, dass er niemanden, der zu ihm kommt, hinausstoßen wird.
     
  8. Wenn wir Jesus Christus als unseren Erretter und Herrn angenommen haben, ist es wichtig, dass wir in Kontakt mit Jesus Christus bleiben, indem wir in der Bibel lesen, im Gebet mit ihm sprechen und Anschluss an eine christliche Gemeinde suchen.
     

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir geben Ihne gerne Auskunft.